Jungferngecko – Der Nachwuchs

Hallo Freunde der Sonne,

Es ist schon etwas her, aber jetzt kann ich mich mit Neuigkeiten melden. Ich war ganz normal am beobachten des Terrariums wobei mir plötzlich etwas ins Auge stach. Da sprang etwas durch die Blätter und war dazu noch sehr klein. Ein Jungferngecko ist geschlüpft und hat sich die Welt angeschaut in die er hineingeboren wurde. Er war wirklich winzig, aber ich konnte ihn rausfangen um Ihn auf der Hand zu halten und Ihn genauer zu betrachten. Dabei viel mir auf, dass sein Schwanz sehr kurz, sogar eher ein Stummel, war. Also wenn Er nicht so geboren wurde, dann würde ich darauf tippen, dass einer der Älteren Ihn um den Schwanz erleichtert hat. Ich verstehe nicht die Feindseeligkeit der Tiere untereinander. Seit kurzem gebe ich einen Klecks Apfelmus mit Pulver(Vitamine+Calcium) auf die Scheibe. Dort sind die Großen eher selten und der Kleine kann sich dort ohne gejagt zu werden versorgen. Ich hoffe es legt sich mit der Zeit. Langsam glaube ich, dass die Großen nur ihr Gelege verteidigen, was sie irgendwo versteckt haben und daher dieser Drang kommt die anderen zu vertreiben. Ich werde es weiter im Auge behalten und später weiter berichten.

Liebe Grüße Cliff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.